Das Aktionsbündnis „Zukunft Donbass“ verfolgt das Ziel, den Menschen im Donbass, die durch den Krieg in der Ostukraine zu Schaden kamen, humanitäre Hilfe zuteilwerden zu lassen, indem es:

  • medizinische Güter in Deutschland sammelt und als humanitäre Hilfe nach Donbass liefert
  • die Öffentlichkeit zur Finanzierung der Vorhaben um Spenden bittet,
  • Betreuung für die Transporte organisiert und finanziert,
  • sich an humanitären Projekten der Hilfe vor Ort beteiligt,
  • versucht, durch Wort und Schrift die Aufmerksamkeit einer breiten Öffentlichkeit auf die katastrophalen Zustände in dem betroffenen Gebiete zu lenken, z.B durch die Organisation und Durchführung von verschiedenen Aktionen,
  • die gespendeten Mittel sorgsam zu verwalten und sie ausschließlich für die o.g. Zwecke einzusetzen sowie
  • die Öffentlichkeit über die Verwendung der Mittel zu informieren.


Aktionsbündnis ist eine Initiative von Privatpersonen, Vereinen, Firmen, Initiativgruppen, Kirchen: u.a. Ourchild e.V., Deutsch Russische Gesellschaft Erfurt und Maria Pawlowna Gesellschaft e.V. u.a.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Raissa Steinigk